Regatten

Vom SVSt veranstaltete Regatten, Wettfahrtkalender

Vorläufige Ausschreibung der Berliner Yardstick-Kommission Unterhavel und Wannsee

Gesamtwertung der öffentlich ausgeschriebenen Yardstickregatten der Bezirke Unterhavel und Wannsee

  Verein
(mit Link zum Verein)
Wettfahrt(en) Termin Anz. der Wettfahrten Faktor
  SpYC Spandauer Yardstick Auftakt 16.04.2016 2 1,00
  DBYC Round the Island (Spring) 01.05.2016 1 1,00
  PYC / VSaW Yardstick-Trophy 05.05.2016 1 1,00
  ASV Max-Oertz-Preis 16.05.2016 1 1,00
  KaR Rupenhorn-Regatta 28. / 29.05.2016 6 1,50
  PYC 60sm 10.06.2016 1 1,00
  AIYCB Challenge-Cup 17. / 18.06.2016 3 1,20
  BYC Alfred-Tiedemann-Preis 25.06.2016 1 1,00
  SV03 Günter-Brandt-Preis 26.06.2016 1 1,00
  YCSt Grün-Weiß-Rotes Band 2. / 3.07.2016 3 1,20
  SCO Havelrund 9.07.2016 1 1,00
  ZSV August-Tobias-Preis 30.07.2016 1 1,00
  DBYC Krampnitz-Wettfahrt 14.08.2016 1 1,00
  SCG Blaues Band 27. / 28.08.2016 1 1,00
  SVSt Stößensee-Pokal Berliner Yardstick Masters 3. / 4.09.2016 4 1,50
  DBYC Round the Island (Fall) 11.09.2016 1 1,00
  PYC Ringelnatz-Cup 3.10.2016 1 1,00
           

 

- Der Termin der Siegerehrung wird zum Ende der Saison bekannt gegeben -

 

Insgesamt

17 Regatten mit 30 Einzelwettfahrten

 

Wertungssystem

Jeweils das Gesamtergebnis einer Regatta wird in die Wertung zum Berliner-Yardstick-Cup (BYCup) eingebracht. Dabei gelten folgende Faktoren: Regatten mit einer oder zwei Wettfahrten - Faktor 1, Regatten mit 3 Wettfahrten - Faktor 1,2 und Regatten mit mehr als 3 Wettfahrten mit dem Faktor 1,5. Zur Berechnung des Faktors zählen nur die gesegelten Wettfahrten einer Regatta. Wettfahrten mit Zwischenzeitnahme gelten als eine Wettfahrt. Es werden die 6 besten Gesamtergebnisse (Regatta) der Yacht gewertet (Steuermannswechsel sind erlaubt). Die Berechnung der einzelnen Wettfahrten erfolgt nach der Berechnungsformel des DSV (Ranglistenordnung).Formel:

Regattapunkte = f X 100 X ((s + 1 – X) : s)

f = Ranglistenfaktor, s = Zahl der Boote, die in der Regatta mindestens einmal nach Absegeln der Bahn durchs Ziel gegangen sind, X = Gesamtplatz des Bootes in der Regatta

DNS, DNF und DSQ erhalten 0 Punkte. Beim Erreichen von 6 ersten Plätzen (max. 740 Punkte) gibt der Faktor s den Ausschlag für die Platzierung, ansonsten die besseren Ergebnisse. Beim Start einer Wettfahrt sollen mindestens 5 Knoten Windgeschwindigkeit herrschen (5.3.1Ranglistenordnung). Mindesteilnehmerzahl pro Wettfahrt 10 Boote die in der Wertung für den BYCup gestartet sind.

 

Teilnahmeberechtigt sind

Kielyachten, offene Kielboote, Sportboote (ISRA-Definition) und Jollenkreuzer
Ausgenommen sind: Jollen und Mehrrumpfboote

 

Preise

Gesamtwertung: Platz 1, Yardstick: <98, 98–107, 107> jeweils Platz 1- 3; Sportboote: Platz 1-3;

TechnoSail Preis: (Meiste Teilnahmen+ Punkte ohne Festen oder Wanderpreis); Rote Laterne: (6 oder mehr Regatten beendet); Teamwertung: Platz 1-3 (jeweils 3 Boote pro Verein in der Reihenfolge der Rangliste).Wanderpreise sind, wie die weiteren Preise, Eignerpreise. Wertung: wenn in der Einzelwertung mindestens 6 und in der Teamwertung mindestens 18 Regatten in die Wertung eingebracht werden.

 

Weitere Informationen unter: www.berliner-yardstick-kommission.de 


Aktuelles | Regatten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.